Informationen zur Einschulung der Auszubildenden und Geplante Unterrichtstage

Geplante Unterrichtstage für das Schuljahr 2018/2019

 

Das BBZ Völklingen teilte uns für das Schuljahr 2018/2019 folgende voraussichtli­che Einteilung der Schultage für die Unterstufe der Fachklassen der Zahnmedizini­schen Fachangestellten mit:

 

Unterstufe (ZFU)

 

ZF10.1                        Montag/Mittwoch

ZF10.2                        Montag/Donnerstag

ZF10.3                        Dienstag/Freitag

ZF10.4                        Mittwoch/Freitag

 

Die Einteilung der Klassen wird von der Berufsschule vorgenommen. Falls Auszu­bildende einer Praxis im kommenden Schuljahr am gleichen Berufsschultag einge­teilt werden und die Praxis die Einteilung an unterschiedlichen Berufsschultagen wünscht, sollte hierzu ein schriftlicher Antrag an die Be­rufsschule gerichtet werden, der der Auszubildenden mitgegeben werden kann. Eine Voranmeldung ist ebenfalls möglich und erwünscht per Post, per Email: s.lantrebecq@bbz-voelklingen.de oder unter der Fax-Nr. 06898/295834, z. Hd. Herrn Lantrebecq. Soweit organisatorisch möglich, wird die Berufsschule eine Umbeset­zung vornehmen. In den vergangenen Jahren konnte dies in jedem Fall berücksichtigt werden. Nähere Informationen können der Homepage der Schule unter www.bbz-voelklingen.de entnommen werden.

 

 

       Einschulung der Auszubildenden für das Schuljahr 2018/2019

 

Wie uns die Berufsschule mitteilt, ist die Einschulung der Auszubildenden in die Fachklasse für Zahnmedizinische Fachangestellte auf

 

Montag, den 06. August 2018, 08.00 Uhr

im Berufsbildungszentrum Völklingen, Bachberg 1

 

festgelegt.

 

Wir bitten die Kolleginnen und Kollegen, die eine Auszubildende eingestellt haben bzw. noch ein­stel­len, dafür zu sorgen, dass der Termin wahrgenommen wird. Eine beson­dere Anmeldung bei der Berufsschule ist dann nicht mehr erforderlich.

 

Die Pflicht zum Besuch der Berufsschule entsteht nicht erst mit dem Beginn eines Berufsausbildungsverhältnisses, sondern mit Beginn des Unterrichts des auf die Schulentlassung folgenden Schuljahres, in diesem Jahr also am 06.08.2018.

 

Wir bitten Sie, Auszubildende, die zu einem späteren Termin eingestellt werden, auf den Beginn der Berufsschulpflicht und auf den Einschulungstermin hinzuwei­sen. Für die Ausbilder entstehen vor Ausbildungsbeginn durch den Schulbesuch keine Ver­pflichtungen finanzieller oder versicherungsrechtlicher Art.

 

Sollte es einzelnen Auszubildenden nicht möglich sein, den Einschulungstermin wahr­zunehmen, so bitten wir, der Berufsschule dies mitzuteilen. Schülerzugänge führen nach abgeschlossener Klassenbildung zu erheblichen Störungen im Unterrichtsbetrieb.

 

 

 

Die Auszubildenden haben am Einschulungstag vorzulegen:

 

  • den Ausbildungsvertrag oder eine Bescheinigung des ausbildenden Zahnarztes über Beginn und Ende des bestehenden bzw. des verbindlich zugesagten Berufsausbildungsvertrages,

 

  • Kopie des Abschluss-/Abgangszeugnisses der zuletzt besuchten allgemeinbildenden oder berufsbildenden Schule

 

 

Ärztekammer des Saarlandes
Abteilung Zahnärzte

Puccinistraße 2, 66119 Saarbrücken
Postfach 10 16 61, 66016 Saarbrücken